Sächsisches Burgenland

Hinter dem Sächsischen Burgenland steht die „Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH". Es handelt sich dabei um einen Verbund von bedeutsamen sächsischen Bau- und Gartendenkmälern. Aufgabe ist es, die überlassenen Kulturdenkmale zu erhalten, zu pflegen und zu präsentieren.

Das Sächsische Burgenland erstreckt sich von Leipzig über eine höchst abwechslungsreiche Landschaft von der Leipziger Tieflandsbucht über die Mittelsächsische Hügellandschaft bis hin zum Erzgebirgsvorland. Die Region wird durch die Freiberger sowie Zwickauer Mulde und deren zahlreiche Zuflüsse geprägt. In diesem Gebiet befindet sich eine überdurchschnittliche Dichte an prunkvollen Schlössern, imposanten Burgen und Gärten in einer attraktiven Natur- und Flusslandschaft. Kleine Städte mit mittelalterlichen Stadtkernen, alte Klöster, prächtige Herrensitze, weitläufige Parks und unzählige Museen und Galerien können besucht werden.

Das Sächsische Burgenland verwaltet 28 Schlösser, 8 Burgen, 9 Gärten und 2 Klöster im Bundesgebiet Sachsen. Eigentümer der Kulturdenkmäler ist der Freistaat Sachsen. Ziel ist es, dem Denkmal die vom Eigentümer und den Gästen erhaltenen Gelder wirtschaftlich sinnvoll wieder zuzuführen und dabei Rücksicht auf museale, denkmalpflegerische und touristische Belange zu nehmen.

Auch in der Umgebung von Leisnig befinden sich einige Denkmale des sächsischen Burgenlandes. So liegen die Burg Mildenstein und das Kloster Buch direkt in Leisnig und die Burg Kriebstein als auch das Schloss Colditz liegen nicht weit von der Stadt entfernt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH
Telefon: 0351/ 56391- 1001
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.schloesserland-sachsen.de
oder
Tourismusverein "Sächsisches Burgenland" e.V.
Telefon: 0341 / 7104375
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.tourismus-saechsisches-burgenland.de
Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.